Lust auf Parti
Foto: © beronb – istockphoto.com

*zipation

Parti mit i? Ja, wie in Partizipation, also Teilnehmen, Beteiligtsein, Mitbestimmen. Wir möchten mit dir gemeinsam herausfinden, wie junge Menschen ihre Region aktiv mitgestalten können.

Logo MAB Jugendforum 2021 rgbZum MAB Jugendforum 2021 laden wir dafür junge Erwachsene zwischen 18 – 25 Jahren ein, die in Biosphärenreservaten leben, arbeiten, sich engagieren oder dies in Zukunft tun wollen.

Wann?

24. bis 27. September 2021

Was?

Dich erwartet ein verlängertes Wochenende im Biosphärengebiet Schwäbische Alb mit weiteren engagierten jungen Menschen, Ideenaustausch für mehr Partizipation, Exkursionen ins Biosphärengebiet, Workshops, Nachhaltigkeitsthemen, gegenseitiger Inspiration, Lagerfeuerabenden und vielem mehr.

Hier geht's zum vorläufigen Programm

Im Anschluss an die Veranstaltung hast Du die Möglichkeit, eigenständig oder mit Freund*innen ein eigenes Projekt für mehr Jugendpartizipation und Nachhaltigkeit in deinem Biosphärenreservat umzusetzen. Dazu steht ein Fördertopf zur Verfügung.

Wo?

Biosphärengebiet Schwäbische Alb, Hofgut Hopfenburg in Münsingen

Erste Infos zum Biosphärengebiet Schwäbische Alb findest Du hier.

Wie?

Für Dich kostenlos.
Jede*r ist willkommen. Es ist keine Vorerfahrung nötig.
Bewerbung bis zum 30.06.2021


Hol dir weitere Infos und bewirb dich jetzt unkompliziert bis zum 30.06.2021 unter:
www.nationale-naturlandschaften.de/mab-jugendforum

MAB Jugendforum, Foto: Angela Hammer

Foto: Angela Hammer

Weitere Infos

Sustainable development Goals17 Ziele für nachhaltige Entwicklung - Agenda 2030 der United Nations

Warum ein Forum für junge Menschen aus Biosphärenreservaten?

Das Ziel der Jugendforen des Man and the Biosphere Programms der UNESCO ist es, engagierte junge Erwachsene wie Dich aus Biosphärenreservaten zu vernetzen, ihre Identifikation mit Biosphärenreservaten zu stärken, ihre Motivation für Engagement zu fördern, sie weiterzubilden und ihnen eine Stimme zu geben. Junge Menschen, die in Biosphärenreservaten wohnen und arbeiten sollen darin bestärkt werden, selbst aktiv zur nachhaltigen Entwicklung „ihres“ Biosphärenreservats und des Weltnetzes der Biosphärenreservate beizutragen.

Das erste internationale MAB Jugendforum fand 2017 im Biosphärenreservat Po-Delta (Italien) statt. An diesem nahmen junge Engagierte aus über 142 Biosphärenreservaten der Welt teil. Weitere MAB Jugendforen finden seitdem weltweit mit unterschiedlicher Reichweite statt. 2019 fand im Biosphärenreservat Rhön das erste MAB Jugendforum für den deutschsprachigen Raum statt.