Im vergangenen Jahr wurde im Rahmen der Förderung einer konzeptionellen Beratung durch den Beirat das Projekt „Kirschcafé“ mit 3.346 EUR unterstützt. Zusätzlich hat die Familie Hepperle über das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) Zuschüsse zum Erwerb und Umbau eines ehemaligen Lagerhauses erhalten.

Das ehemalige Lagerhaus in Neidlingen beinhaltet ein Café zur Vermarktung und Präsentation regionaler Streuobstprodukte mit dem Schwerpunkt Kirschen, einen Verkaufsraum für regionale Produkte, vier Ferienwohnungen sowie einen großen ehemaligen Mostkeller für Veranstaltungen. Die Einrichtung des Cafés besteht hauptsächlich aus selbstgebauten Tischen und Stühlen. Diese wurden aus Obstbaumholz gefertigt.

Die Umbauarbeiten sind bis Juni 2012 abgeschlossen. Anschließend soll das neue Kirschcafé eröffnet werden. Zudem möchte sich die Familie Hepperle in absehbarer Zeit den Biosphärengastgebern anschließen.

Noch vor der Eröffnung sollen die notwendigen Marketingmittel in einem einheitlichen Corporate Identity erstellt werden. Folgende Materialien sollen gefördert werden: Speise- und Getränkekarte, Speisekartenaushang, Roll-Ups, 2 Sonnenschirme und Tischaufsteller.

Peter Hepperle
Erkenbergstr. 3
73272 Neidlingen