Otto Flad besitzt eine Mosterei in Pfullingen, einer Stadt, die inmitten des ausgeprägten Streuobstgebiets am Fuße der Schwäbischen Alb liegt.

Das Obst seiner Kunden kommt zu 80 % aus Pfullinger Streuobstwiesen, die restlichen 20 % aus der umliegenden Region. Bereits im Jahr 2009 stellte Otto Flad bei PLENUM Schwäbische Alb einen Förderantrag zur Anschaffung einer Erhitzungsanlage für Bag in Box. Er ging damals davon aus, dass 30 – 40 % des bei ihm verarbeiteten Obstes in Bag in Box abgefüllt werden sollte und kaufte eine Erhitzungsanlage mit nur einer mittleren Leistungsfähigkeit. Die Nachfrage der Kunden nach Bag in Box liegt mittlerweile jedoch bei rund 90 % des zu verarbeitenden Obstes.

Otto Flad kann mit der bestehenden Anlage die Nachfrage nach Bag in Box nicht mehr zufriedenstellend bewältigen. Die Erhitzung des Saftes dauert zu lange und dadurch wird der gesamte Arbeitsablauf verzögert. Zudem ist seit der letzten Obstsaison seine bisherige Obstmühle defekt und Ersatzteile sind nicht mehr lieferbar.

Er hat sich deshalb entschlossen, die Anlage zu erneuern und beantragt folgende Förderung:

  •  einer neuen, leistungsstärkeren Erhitzungsanlage sowie einer  
  • Obstwaschanlage mit Zerkleinerung (Rätzmühle) mit  
  • passender Großkistenentleerung.

Mit Hilfe dieser neuen Maschinen wäre es möglich, die verschiedenen Arbeitsschritte besser aufeinander abzustimmen und vor allem in Stoßzeiten einen zügigen Arbeitsablauf zu gewährleiten. In der Hauptverarbeitungszeit im Herbst sind eine zeitnahe Verarbeitung des Obstes und ein optimaler Produktionsprozess für die Qualität des Saftes von zentraler Bedeutung.

Im Bereich Umweltbildung bestehen seit einigen Jahren Kooperationen des Betriebs mit drei Schulen und vier Kindergärten. Die Kindergarten- und Schulkinder ernten das Obst und kommen dann in die Mosterei um ihren eignen Saft zu pressen und die einzelnen Arbeitsschritte kennenzulernen.

Otto Flad gibt dabei nicht nur sein Wissen und viel Erfahrung, sondern auch seine Begeisterung für diese Arbeit weiter. Das fördert bei allen Beteiligten einen besonderen Zugang zu dieser Arbeit, zum Apfelsaft und nicht zuletzt zu unserer einzigartigen Kulturlandschaft.

Otto Flad
Hohestraße 10
72793 Pfullingen