Titel Broschüre Unternehmen und biologische VielfaltIn den Förderperioden 2013 und 2014 wurde ein Projektansatz der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt zum Thema Unternehmen und Biologische Vielfalt gefördert, bei dem Firmen im Biosphärengebiet Schwäbische Alb gezielt über die Möglichkeiten informiert wurden, wie auf ihrem Außengelände Naturschutzmaßnahmen durchgeführt werden können. Mit einer naturnahen Gestaltung ist häufig eine ästhetische Aufwertung aus Sicht des Menschen verbunden. Auch eine Kostenersparnis kann sich z.B. im Bereich der Pflege der Lebensräume ergeben.

Das Thema ist bei den Firmen auf großes Interesse gestoßen. In den Gesprächen hat sich immer wieder gezeigt, dass sich die Firmen für die weitere Planung und Umsetzung von Maßnahmen einen Leitfaden für die Praxis wünschen. Daher soll im Rahmen des Projekts eine 32-seitige Broschüre erarbeitet werden, in der die Vielfalt der Möglichkeiten der naturnahen Gestaltung wie die Anlage von artenreichen Wiesen, naturnahen Hecken, Dach-/Fassadenbegrünungen, Kleinlebensräumen für Tiere oder Entsiegelungsmaßnahmen optisch ansprechend und anschaulich dargestellt sind. Zudem werden praktische Hinweise beispielsweise zu geeigneten Pflanzenarten, zur Ausführung und Pflege sowie regionale Kontakt-/Bezugsadressen genannt.

Mit der Broschüre kann auf weitere Anfragen von interessierten Unternehmen an die Geschäftsstelle des Biosphärengebiets nach Beratung im Bereich naturnaher Gestaltungsmaßnahmen reagiert werden.

Erwartete direkte und indirekte Naturschutzwirkungen

  • Förderung der biologischen Vielfalt im Außengelände von Firmen und öffentlichen Einrichtungen 
  • Aufzeigen der Möglichkeit des Imagegewinns bzw. Vorbildfunktion von Firmen und öffentlichen Einrichtungen 
  • Förderung des Bewusstseins für biologische Vielfalt im Siedlungsbereich

Broschüre „Unternehmen schaffen biologische Vielfalt im Biosphärengebiet Schwäbische Alb“ (5,2 MB)

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen
Schelmenwasen 4-8
72622 Nürtingen