Kameras, die Livebilder ins Internet bzw. auf eine Homepage liefern, können einen großen emotionalen Beitrag zur Bewerbung einer Urlaubs- oder Naherholungsregion leisten. Die Firma feratel media technologies AG bietet im Gegensatz zu anderen Anbietern und Herstellern von Webkameras und Webkameradienstleistern als einzige am Markt ein umfangreiches Medienpaket zur professionellen Verbreitung der Bilder an. So ist hier neben der Einbindung der Bilder auf der eigenen Internetseite oder bei Partnern, die Verbreitung über Partnernetzwerke von Feratel, im SmartTV oder gar im Fernsehen auf 3sat, Bayern, SRF oder ORF möglich.

Im Juni 2015 hat die Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb alle Kommunen im Biosphärengebiet über das Projekt und die Möglichkeiten einer Beteiligung informiert. Die Stadt Münsingen und die Gemeinde Beuren haben sich entschlossen diesen professionellen Distributionsweg für sich und das Biosphärengebiet Schwäbische Alb zu nutzen, um Gäste für die Region zu begeistern. Dazu sollen zwei Kameras angeschafft werden, die gestochen scharfe 360 Grad-Panorama-Livebilder in HD-Qualität erzeugen. Als Standorte für die beiden Kameras sind die Panorama Therme Beuren (Blick Beuren – Therme – Albtrauf) und der Bereich Königsstraße/ Hochbehälter in Münsingen (Blick Münsingen, Altes Lager, Truppenübungsplatz, Alpen) geplant.

Bei der Wahl des Media-Pakets wird sich in einem ersten Schritt für die Einbindung auf den Internetseiten der Kommunen sowie des Biosphärengebiets Schwäbische Alb mit Wetterdaten und Laufschrift im Bild (z.B. zur Ankündigung von Veranstaltungen) und der Distribution über das feratel Partnernetzwerk/ Internet Partnerportale und mobile Apps entschieden. Die laufenden Kosten für das Medien-Paket tragen die Kommunen selbst. Es besteht jederzeit die Möglichkeit weitere Kommunen bzw. Standorte mit aufzunehmen.

Stadt Münsingen
Bachwiesenstr. 7
72525 Münsingen