Ein neuer Gelenkbus der Reutlinger Stadtverkehrsgesellschaft (RSV) soll mittels Außenwerbung ein Jahr lang das Biosphärengebiet Schwäbische Alb bewerben. Diese Maßnahme ist Teil des Kommunikationskonzepts „Biosphärengebiet Schwäbische Alb“ für die Stadt Reutlingen aus dem Jahr 2014. Ziel des Konzeptes ist es, den Reutlinger Bürgerinnen und Bürgern als BewohnerInnen einer Großstadt im Biosphärengebiet die Ziele eines solchen Großschutzgebietes zu kommunizieren und ein „Wir-Gefühl“ in Bezug auf das Biosphärengebiet zu schaffen. Dadurch sind zahlreiche positive Auswirkungen für die Region und die Ziele des Biosphärengebiets zu erwarten (Ausflüge ins Gebiet, Multiplikation der zentralen Zielsetzungen und Themen, Identifikation etc.).

Seit Vorliegen des Kommunikationskonzepts gab es bislang keine Möglichkeit, die Maßnahme „Buswerbung“ umzusetzen, da keine freie Buswerbefläche zur Verfügung stand. Die Anmietung einer Werbefläche zur Gestaltung im Layout des Biosphärengebiets auf einem neuen Gelenkbus ist 2018 für ein Jahr möglich. Die Kosten für die Anmietung werden von der Stadt Reutlingen getragen.

Stadtverwaltung Reutlingen
Marktplatz 22
72764 Reutlingen