Die Gemeinde Neidlingen beabsichtigt, eine Wanderkarte mit Wanderrouten auf dem Gemeindegebiet zu erstellen und ortsfremden Besuchern kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Neidlingen wird überwiegend von Tagesgästen besucht. Nach einem Besuch der Kugelmühle und des historischen Rathauses erkunden diese in der Regel die Landschaft zwischen den Streuobstwiesen und dem Wasserfall. Die Nachfrage nach kleineren und mittleren Wanderrouten in Neidlingen ist sehr hoch.

Auf der Karte sollen fünf Wanderrouten beschrieben werden, die vom Ortskern aus starten und hier wieder zurückführen. Ziel der Gemeinde ist es, durch ein attraktives Tourenangebot eine sinnvolle Besucherlenkung zu erreichen, welche die Besucher an der örtlichen Gastronomie vorbei führt und schützenswerte, sensible Bereiche ausnimmt. Forst- und Naturschutz werden in die Planungen einbezogen.

Die Routen sollen in Abstimmung mit der Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins erarbeitet und auf der Karte dargestellt werden. Eine Beschilderung und Möblierung ist im Rahmen des Projekts nicht vorgesehen.

Eine Einbindung der erarbeiteten Touren in die Wanderkonzeption wird über das Projekt angestrebt.

Gemeinde Neidlingen
Kelterstraße 1
72373 Neidlingen