Schon länger planen die Biosphärengastgeber eine verstärkte Ausrichtung ihrer Aktivitäten auf dem prosperierenden Wandermarkt. Um die konzeptionellen Grundlagen für ein Angebot im Rahmen von mehrtägigen Wandertouren zu erarbeiten, wurde die renommierte Firma TAO aus Villach/Österreich beauftragt. Die fertige Konzeption sieht 6 unterschiedliche Touren von Hotel zu Hotel vor. Zwischen einer Ein-Tagestour bis zu einer Fünf-Tagestour wird es zukünftig dem Wandergast möglich sein, pauschal Touren zu buchen. Diese Touren sind als weiterer Angebotsbaustein zu den Prädikatswanderwegen („hochgehberge“) und dem Wanderwegenetz des Schwäbischen Albvereins zu sehen.

Erstmals in Deutschland wird dabei ein Buch für den Wanderer komplett „erwanderbar“ sein. Der Jugendroman „Rulaman“ von David Friedrich Weinland aus Bad Urach-Wittlingen bildet dabei das inhaltliche Grundgerüst. Einzelne Abschnitte und Kapitel des Romans werden vor Ort erlebbar. Die Erzähler der Geschichte sind die einzelnen Romanfiguren. Die inhaltlichen Schwerpunkte eignen sich hervorragend, um Wandertouren im Biosphärengebiet spannend zu platzieren. Es geht um Abenteuer in der Natur, die Steinzeit, Höhlen und Jagd. Eine inhaltliche und räumliche Verknüpfung zum neuen        UNESCO-Weltkulturerbe „Höhlen der Eiszeitkunst“ wird erfolgen.

Die Inhalte der Tour werden mittels Wanderkarte, Broschüre und einer Wander-App vermittelt. Es wird nicht beschildert. Die App wird ein Teil der bereits vorhandenen Biosphärengebiets-App oder ggf. weiterer regionaler App-Anbieter, um Kosten zu sparen. Es werden lediglich 3 Schilder an den Startpunkten der Touren installiert.

In einem ersten Schritt sollen die folgenden Touren umgesetzt werden:

Ein-Tagestour: Bad Urach nach Münsingen (Marktplatz)Zwei-Tagestour: Schelklingen („Hohle Fels“) über Mehrstetten nach Münsingen (Marktplatz)

Zur Umsetzung der Touren sind folgende Maßnahmen notwendig:

Infrastruktur: Papiertheater zur Tour, Schilder an den Hauswänden und Roll-Ups in den Betrieben, drei Schilder an den StartplätzenWandermaterialien: Wander-App, Internetplattform „Outdoor active“, Wanderkarte, Broschüre und FolderWerbematerialien: drei unterschiedliche Postkarten, 40 Fotos, Aktualisierung Internetseiten der Biosphärengastgeber

Durch die geplanten Maßnahmen wird es zu einer weiteren Stärkung der Partner-Gruppierung der Biosphärengastgeber kommen. Dadurch werden die damit verbundenen weiteren Akteure und Partner im Biosphärengebiet gestärkt. Dies trifft insbesondere auf Landwirte, verarbeitende Betriebe, Natur- und Landschaftsführer etc. zu.

Biosphärenhotels & Biosphärenwirte GmbH
Bei den Thermen 2
72574 Bad Urach