Die Landfrauen im Kreis Reutlingen veranstalteten am 20.01.2018 das 3. Regionale Biosphärenfrühstück.

Nachdem es bereits in den Jahren 2014 und 2016 sehr erfolgreiche Veranstaltungen dieser Art mit prominenten Referentinnen und Referenten gab (Verena Bentele, Matthias Berg), entschlossen sich die Landfrauen für eine erneute Produktpräsentation dieser Art.

Erneut waren regionale Erzeuger wie der Hühnerhof Rudi Bross (Eier), der Altschulzenhof Engst (Käse), die Bäckerei Glocker (Backwaren), die Mühle Luz (Müsli), Lichtensteiner Wildfrüchte (Marmelade) sowie Reusch-Fruchtsäfte (Säfte) dabei. Wiederum konnten rund 300 Gäste das Biosphärengebiet erleben und vor allem schmecken.

Der „Impulsvortrag“ erfolgte dieses Mal durch kabarettistische Einlagen des oberschwäbischen Künstlers Bernhard Bitterwolf. Sein Mitmach-Programm vereinte auf humoristische Weise Wissenswertes zu den regionalen Produkten und deren Einfluss auf die Gesundheit.

Die Menschen anzusprechen, neugierig zu machen für die Region, Produkte und insbesondere ihnen etwas Persönliches mitzugeben gelang erneut.

Für das Projekt wurde ein vorzeitiger Maßnahmenbeginn beantragt. Dadurch konnte das Biosphärenfrühstück bereits unabhängig von der Entscheidung des Biosphärenbeirats förderunschädlich durchgeführt werden.

LandFrauenverband Reutlingen e.V.
Im Kirchtal 1
72525 Münsingen