Kameras, die Livebilder ins Internet bzw. auf eine Homepage liefern, können einen großen emotionalen Beitrag zur Bewerbung des Biosphärengebiets Schwäbische Alb leisten. Die Firma feratel media technologies AG bietet im Gegensatz zu anderen Anbietern und Herstellern von Webkameras und Webkameradienstleistern als einzige am Markt ein umfangreiches Medienpaket zur professionellen Verbreitung der Bilder an. So ist hier neben der Einbindung der Bilder auf der eigenen Internetseite oder bei Partnern die Verbreitung über Partnernetzwerke von Feratel, im SmartTV oder im Fernsehen auf 3sat, Bayern, RTL, SRF oder ORF möglich.

Im Rahmen der Förderrunde 2016 wurden für die Stadt Münsingen und die Gemeinde Beuren und im Rahmen der Förderrunde 2018 für die Gemeinde St. Johann und die Burg Derneck (SAV Wanderheim) je eine Kamera gefördert, die Livebilder sendet. Diese sind neben der Platzierung innerhalb der eigenen Internetpräsenz u.a. auch auf www.biosphaehrengebiet-alb.de eingebunden.

Die Gemeinde Westerheim hat sich dazu entschlossen, auch eine Kamera anzuschaffen. Ziel ist, das kleine Netzwerk an Standorten im Biosphärengebiet, die Livebilder veröffentlichen, zu erweitern.

Die laufenden Kosten für das Medien-Paket sind nicht Bestandteil der Förderung, sondern werden unter den Kommunen bzw. dem Verein aufgeteilt.

Gemeinde Westerheim
Kirchenplatz 16
72589 Westerheim