Logo Junior-RangerDu bist gerne draußen in der Natur unterwegs? Macht es Dir Spaß, Blumen und Tiere zu entdecken, Streuobstwiesen zu erkunden, den Wald und seine Bewohner kennen zu lernen? Du wolltest schon immer mal Höhlen erforschen und isst und trinkst gern richtig leckere Dinge? Hast Du Lust das Biosphärengebiet mit einem richtigen Ranger zu erkunden?

Dann werde doch Junior Ranger und bekomme einen Einblick in die Natur der Schwäbischen Alb!

Das Biosphärengebiet ist eine so genannte Modellregion. Hier wird gezeigt, wie Mensch und Natur gut zusammen leben können. An diesem Modell kann dann ganz Deutschland sehen, wie gut das funktionieren kann! Wenn Du Lust hast, kannst Du mittendrin sein und anderen zeigen, wie das geht! Damit das richtig Spaß macht, haben wir ein tolles Programm entwickelt, bei dem Du viel lernst! Noch mehr Spaß macht das Ganze natürlich zusammen mit Deinen Freunden!

Übrigens, alle Junior Ranger und Junior Ranger Kids erhalten freien Eintritt ins Biosphärenzentrum Schwäbische Alb!

 

Das Programm

Das Junior-Ranger-Programm richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 7 Jahre und ist für verschiedene Altergruppen in unterschiedliche Stufen gegliedert:

Junior-Ranger-Kid: für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren.

Junior Ranger: für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren.

Junior-Ranger-aktiv: schließt sich an die Stufe II an und bietet euch die Möglichkeit weiter aktiv für das Biosphärengebiet Schwäbische Alb mitzuarbeiten.

Schau auch mal in den Flyer für weitere Informationen!

Ach noch was, die beiden mit Fernglas und Ranger-Hut ausgerüsteten Jugendlichen sind Lars und Lotta. Sie werden Euch im Junior- Ranger-Programm begleiten, Ihr werdet sie also immer mal wieder treffen.

 

Ansprechpartnerin

Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb
Biosphärenallee 2 - 4 (Altes Lager)
72525 Münsingen-Auingen
Tel. 07381/93293811
petra.dippold[at]rpt.bwl.de

 

Gibt es Junior-Ranger auch in anderen Regionen Deutschlands?

Das Junior-Ranger-Programm gibt es in ganz Deutschland in vielen Nationalen Naturlandschaften, also Biosphärenreservaten, Nationalparken und Naturparken. Auch wenn Du dort Urlaub machst, kannst Du z.B. „Junior-Ranger-auf-Entdecker-Tour“ werden. Seit Oktober 2012 besteht die Möglichkeit, manche Nationalen Naturlandschaften auch virtuell, also am PC, zu besuchen. Dort kannst Du dann Ranger Klausi bei seiner Arbeit unterstützen oder mithelfen ein Seehundebaby zu retten. Schau einfach mal rein auf deren Internetseite.


2012 11 12 JRweb