Hier finden Sie Neuigkeiten und Aktuelles aus dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Dabei sind die Nachrichten nachstehend nach Erscheinungsdatum aufgelistet.

Zahlreiche spannende Exkursionen und Veranstaltungen unserer Biosphärengebiets-Partner, Aktionen im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb sowie bunte und vielfältige Messen und Märkte, bei denen auch das Biosphärengebiet zu Gast ist, finden Sie in unserer Terminübersicht 2021.

Veranstaltungen des Junior Ranger-Programms finden Sie in der Rubrik Junior Ranger, jeweils in den einzelnen Stufen untergliedert. 


 

MV Biosphrenverein

Mitgliederversammlung trat zusammen

Der Verein „Biosphärengebiet Schwäbische Alb e.V.“ hat sich am 11.11.2021 in der Schloßberghalle in Lenningen-Gutenberg zur Mitgliederversammlung getroffen. Neben einem Rückblick auf die zurückliegenden Monate des Jahres 2021 und der Vorstellung aktueller Tätigkeiten und Projekte im von der UNESCO ausgezeichneten Biosphärengebiet Schwäbische Alb stand die kurze Vorstellung von drei neuen Mitarbeiterinnen in der Geschäftsstelle und die Wahl der Metzinger Oberbürgermeisterin Carmen Haberstroh in den Beirat des Vereins auf der Agenda. Im Rahmen von vier parallelen Workshops zu aktuellen Themen konnten sich die Vereinsmitglieder neben dem Informationsaustausch auch operativ mit eigenen Ideen einbringen. 

 

Übergabe Wireball

 Biosphärengebiet formuliert Klimaversprechen
Am Donnerstag, 28. Oktober 2021 übergab Landrat Dr. Ulrich Fiedler im Biosphärenzentrum in Münsingen den Wireball an das von der UNESCO ausgezeichnete Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Der Leiter der Geschäftsstelle Achim Nagel nahm den Wireball entgegen und gab im Zusammenhang mit dem Kooperationsprojekt „Bienenstrom“, welches die Geschäftsstelle gemeinsam mit den Stadtwerken Nürtingen durchführt, ein Klimaversprechen ab.

 

Wacholderheide auf dem Beutenlay - Foto N. Wenger

Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb und die Marketingkooperation „hochgehberge“ laden zum Mitmachen bei Landschaftspflegeaktion ein.
Organisiert von der Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb und der Gemeinschaft „hochgehberge“ können Interessierte unter der Federführung der inklusiven Grüngruppe „Streuobst und Naturschutz“ am Freitag, 8. Oktober 2021 einen Beitrag zur Landschaftspflege im Naturreservat Beutenlay in Münsingen leisten. Die Aktion findet im Rahmen eines Spendenprojekts der Wandermarke „hochgehberge“ statt. Eine Anmeldung ist bis 7. Oktober 2021 erforderlich.

2021 09 25 MAB Jugendforum 2021 web PflegeeinsatzRalf und Cornelia Schrenk

 „Lasst uns mitmischen!“
Im Rahmen des deutschsprachigen MAB Jugendforums im Biosphärengebiet Schwäbische Alb formulieren junge Menschen Forderungen für mehr Jugendpartizipation in Biosphärenreservaten.

Abgabe des Evaluierungsberichts, Foto: Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb

Biosphärengebiet Schwäbische Alb erneut ausgezeichnet
Die lange erwartete Stellungnahme der UNESCO zur turnusgemäßen Evaluation des Biosphärengebiets ist eingetroffen. Das Urteil der UNESCO ist durchweg positiv. Damit ist die Verlängerung der UNESCO-Auszeichnung des Biosphärengebiets Schwäbische Alb für die kommenden zehn Jahre gesichert.