Biosphären-Bus, Fotografie: Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische AlbDie autofreie Fortbewegung im Biosphärengebiet Schwäbische Alb ist insbesondere an Sonn- und Feiertagen in der Hauptsaison (1. Mai bis drittes Oktober-Wochenende) gut möglich. Dann verkehren die Bus- und Bahnlinien des Freizeitverkehrs, die autofreie Touren im Biosphärengebiet möglich machen.

Weitere Züge und Linienbusse mit täglicher oder unregelmäßiger Taktung während des ganzen Jahres können Sie der Übersichtskarte entnehmen. Zahlreiche ausgewählte Wander- und Radtouren sind mit Bus und Bahn einfach zu erreichen.

Die aktuellen Fahrpläne für 2020 finden Sie hier:

Rad- und Wanderbus Schopflocher und Schwäbische Alb 2020
Rad- und Wanderbus Reußenstein 2020

Rad- und Wanderbus Blaue Mauer 2020

 

Die wichtigsten Bus- und Bahnlinien im Biosphärengebiet

Alle Fahrpläne können Sie der Fahrplanauskunft bwegt entnehmen.

 

Freizeitverkehr

Die wichtigsten Bus- und Bahnlinien des Freizeitverkehrs im Biosphärengebiet Schwäbische Alb (sonn- und feiertags zwischen 1. Mai und dem dritten Oktober-Wochenende):

Buslinien

170:gg
gg

Rad- und Wanderbus Reußenstein: Kirchheim/Teck (Anschluss an die S1) - Weilheim/Teck - Reußenstein - Neidlingen - Kirchheim/ Teck (ab 05.07.2015)
176: Rad- und Wanderbus Schopflocher Alb: Kirchheim/Teck (Anschluss an die S1) - Dettingen/Teck - Bissingen - Naturschutzzentrum Schopflocher Alb

177.1:
gg
gg

Rad- und Wanderbus Schwäbische Alb: Oberlenningen (Anschluss an die Teckbahn) – Naturschutzzentrum Schopflocher Alb – ehem. Truppenübungsplatz - Westerheim - Laichingen (auch samstags mit geänderter Route)
191:
gg
gg
Rad- und Wanderbus Blaue Mauer: Neuffen (Anschluss an die Tälesbahn) – Hohenneuffen – Beuren – Owen (Anschluss an die Teckbahn)
289: Biosphärenbus Schwäbische Alb: Münsingen (Anschluss an die SAB) - Trailfingen - Biosphärenzentrum - Hopfenburg
297:
gg
Rad- und Wanderbus Lautertal: Ehingen - Munderkingen - Rechtenstein (Anschluss an die Donaubahn) bzw. Zwiefalten – Wimsener Höhle - Hayingen – Großes Lautertal – Münsingen
369:
gg
gg
Rad-Wanderbus Laichinger Alb: Blaubeuren (Anschluss an die Donaubahn) – ehem. Truppenübungsplatz – Westerheim
555: Sonnenalb-Express: Reutlingen (Anschluss an die Ermstalbahn und die Neckar-Alb-Bahn) - Sonnenbühl - Nebelhöhle - Bärenhöhle - Lichtenstein Aufberg - Engstingen (Anschluss an die SAB)

 Bahnlinien

759:
gg
Schwäbische Alb-Bahn: (Ulm-) Schelklingen – Münsingen – Engstingen Gammertingen*

*Bitte beachten Sie den gesonderten Fahrplan in den baden-württembergischen Ferien.

 

Die Fahrpläne des Freizeitverkehrs der Verkehrsverbünde naldo und DING finden Sie auch jeweils zusammengefasst in deren Broschüren.

Das naldo-Freizeit-Netz: Fahrpläne, Tarife, Infos

Freizeittipps 2017 (DING)

 

Nützliches und Wissenswertes

Fahrscheine

  • Informationen zu Tarifen und Tickets erhalten Sie hier.

Fahrradmitnahme

Weitere hilfreiche Informationen

  • Über die Stationsdatenbank Baden-Württemberg erhalten Sie Informationen zu allen Bahnhöfen (Barrierefreiheit, Parkplätze Taxistände etc.).
  • Die Mobilitätsplattform Baden-Württemberg bietet weitere Informationen zum Nahverkehr.
  • Bitte achten Sie auf die Saisonzeiten der Verkehrsmittel! Im Winter und unter der Woche sind die Verbindungen teilweise eingeschränkt.
  • Mit dem Taxi können Sie kurze Distanzen vom Bahnhof zu Ihrer Unterkunft oder zu Ihrem Ausflugsziel überbrücken.
  • Mit dem bwtarif genügt ein einziges Ticket, um Ziele in ganz Baden-Württemberg verbundübergreifend zu erreichen.