Kinder unterwegs auf den Wegen im Wald Fördern & Mitmachen
Kinder im Wald © Imgorthand – iStock

Biosphären-Woche
13. - 21. Mai 2023

Die Biosphären-Woche ist seit 10 Jahren fester Bestandteil und eines der Jahreshighlights im Veranstaltungskalender des Biosphärengebiets Schwäbische Alb und bei Bewohner*innen und Gästen gleichermaßen beliebt.

Ziel der Biosphären-Woche ist es, das erste baden-württembergische Biosphärengebiet in all seinen verschiedenen Facetten begreif- und erlebbar zu machen – und das mit allen Sinnen!

Logo Biosphären-Woche

Wofür steht die Biosphären-Woche?

Einmal pro Jahr dreht sich bei der Biosphären-Woche alles rund um das von der UNESCO ausgezeichnete Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Um erlebbar zu machen, was hinter dem Begriff Biosphärengebiet alles steckt, warten an neun Veranstaltungstagen jedes Jahr rund 70 spannende Aktionen und attraktive Angebote auf Groß und Klein. Besucher*innen und Bewohner*innen können das Biosphärengebiet auf zahlreichen Entdeckertouren, Naturerlebnisexkursionen oder kulturellen Veranstaltungen in vielfältiger Weise erkunden. Betriebe gewähren Einblick in alte Handwerkskünste. Regionale Märkte und Feste laden dazu ein, Produkte von der Alb kennenzulernen und kulinarische Köstlichkeiten aus dem Biosphärengebiet zu genießen. Seminare und Vorträge vermitteln Wissenswertes zu aktuellen Themen, besondere Sport- und Wellnessangebote bieten Bewegung und Entspannung. Ausstellungen und musikalische Veranstaltungen stehen zudem für ein abwechslungsreiches Kulturprogramm.

Programm 2022

Vom 21. bis 29. Mai 2022 gab es rund 50 spannende Aktionen und attraktive Angebote entdecken. Egal ob auf einer Kräuterradtour, einem Mundart-Spaziergang oder einem Nachmittag auf den Spuren des Alpenbocks, bei einer Naturerlebnisexkursionen oder einer kulturellen Veranstaltungen - das Programm bot in vielfältiger Weise die Möglichkeit, das Biosphärengebiet kennenzulernen.

Flyer Biosphärenwoche 2022 PDF, 1.5 MB
Drei Wanderer vor dem Biosphärenzentrum
Geführte Wanderungen zu besonderen Orten © Arnulf Hettrich

Hinweise zur Teilnahme als Veranstalter

Städte und Gemeinden, Verbände und Vereine, weitere Organisationen, Partnerinnen und Partner des Biosphärengebiets sowie interessierte Gruppen oder Personen sind herzlich eingeladen an der Biosphären-Woche mit einer oder mehreren Veranstaltungen teilzunehmen. Für das Programm 2022 sind keine Aufnahmen mehr möglich.

Voraussetzungen sind

  • Veranstaltungsort im Biosphärengebiet
  • Klarer thematischer Bezug der Veranstaltung zum Biosphärengebiet (Nachhaltigkeit, Regionalität, Naturschutz, Bildung, usw.)
  • Veranstaltungstermin innerhalb des definierten Zeitraums der jeweiligen Biosphären-Woche
  • Veranstaltung muss in eine der folgenden Kategorien einordbar sein: Kulinarik, Märkte / Feste, Führungen, Seminare / Vorträge, Kultur, Sport / Gesundheit
  • Anmeldung ist über folgendes Anmeldeformular vorzunehmen:
Anmeldebogen Biosphären-Woche DOCX, 19.4 KB

Ansprechpartner*innen

Gesamtkoordination

Roland Heidelberg

Politologe, Soziologe M.A.
Teamleitung Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltung

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr

Ansprechpartnerin für Anmeldung für Veranstalter

Anke Jung

Betriebswirtin
Assistenz

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr