Figuren aus Metall vor der Geschäftsstelle
Protagonisten vor der Geschäftsstelle © Biosphärengebiet
Biosphärengebiet

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb ist das Referat 58 des Regierungspräsidiums Tübingen. Sie wurde als Vor-Ort-Arbeitsgruppe im Biosphärengebiet mit Sitz in Münsingen eingerichtet. Die Geschäftsstelle besteht aus einem interdisziplinären Team.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Achim Nagel

Diplom-Geograph
Referatsleitung 58 (Biosphärengebiet), Leitung der Geschäftsstelle

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
Carola Brumm

Naturraum- und Regionalmanagement B.Sc. 
Rangerin

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
Capree Karianne Clark

FsJ

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
Petra Dippold

Diplom-Betriebswirtin, Nachhaltiges Tourismusmanagement M.A.
Bildung für Nachhaltige Entwicklung, Junior Ranger, Biosphärenschulen

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Mi
  • Do
Tanja Gems

Diplom-Geographin
Nachhaltiger Tourismus, Historisch kulturelles Erbe

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
Dr. Volker Häring

Diplom-Geograph
Evaluation, Forschung und Monitoring

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
Roland Heidelberg

Politologe, Soziologe M.A.
Teamleitung Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltung

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
Florian Holzschuh

Forstwirt
Ranger

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
Dr. Rüdiger Jooß

Diplom-Geograph
Qualitätsmanagement Naturschutz, Landschaftspflege, Artenschutz

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
Anke Jung

Betriebswirtin
Assistenz

Erreichbarkeit
vormittags:
  • Di
Andrea Klemer

Diplom-Betriebswirtin
Pädagogische Arbeit Biosphärenzentrum, Veranstaltungsprogramm

Erreichbarkeit
vormittags:
  • Mo
Anna-Naemi Krauß

Nachhaltiges Regionalmanagement B. Sc.
Erzieherin, Natur- und Wildnispädagogin

Rangerin

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
Johanna Kulessa

Diplom-Betriebswirtin
Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

Erreichbarkeit
vormittags:
  • Mo
  • Di
  • Do
  • Fr
Nora Müller

Diplom-Geographin
Leitung Biosphärenzentrum, Nachhaltiger Tourismus

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Di
  • Do
  • Fr
Hannes Rau

Geograph M.Sc.
Partner-Initiative, Unternehmen und biologische Vielfalt

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Mi
  • Do
  • Fr
Jochen Rominger

Sozialpädagoge B.A., Religionspädagoge B.A.
Pädagogische Arbeit Biosphärenzentrum, Veranstaltungsprogramm

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Fr
Daniel Schlemonat

Forstwirtschaftsmeister
Ranger

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
Adelheid Schnitzler

Diplom-Agraringenieurin
Landwirtschaft, Schäferei, Regionalvermarktung

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Di
  • Do
  • Fr
Steffen Schretzmann

Dipl.-Ing. Forstwirtschaft FH
Ranger

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
Walburg Speidel

Diplom-Geographin
Teamleitung Nachhaltige Regionalentwicklung, Netzwerk Informationszentren

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Di
  • Do
vormittags:
  • Mi
  • Fr
Petra Stapf

Diplom-Wirtschaftsingenieurin
Verwaltung und Organisation, Fördermanagement, Verein Biosphärengebiet

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
Paul Stöbe

FsJ

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
Rainer Striebel

Waldwirtschaft und Umwelt B.Sc., Umweltschutz M.Eng.
Teamleitung Naturschutz & Landnutzung, Land- und Forstwirtschaft, Regionalvermarktung

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
Dr. Carmen Weith

Kulturwissenschaftlerin (Magister)
Leitung Team Bildung für Nachhaltige Entwicklung, Netzwerk BNE

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Di
  • Do
  • Fr
Natascha Wenger

Diplom-Designerin FH
Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Di
  • Do

Zertifizierungen

Eco Management and Audit Scheme (EMAS)

Die EMAS-Zertifizierung ist der Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb und dem Biosphärenzentrum Schwäbische Alb ein wichtiges Anliegen. Sowohl das Biosphärenzentrum als auch die Geschäftsstelle ist seit 07.09.2012 im EMAS Register eintragen. Eine gute Ausgangsbasis für die EMAS-Zertifizierung stellen dabei die 2010 fertig sanierten Gebäude der Geschäftsstelle und des Biosphärenzentrums Schwäbische Alb dar. Beim Umbau und Sanierung der beiden Gebäude im Alten Lager wurde von Anfang an auf eine energieeffiziente Bauweise geachtet. Die Heizung erfolgt seither mit einer modernen Holzpelletheizung mit Wärmerücklaufgewinnung, für die Sanitäreinrichtungen wird Regenwasser in einer Zisterne gesammelt und genutzt.

Unsere Umwelterklärung mit dem Umweltprogramm:

Hier gehts zum Download: EMAS_Umwelterklärung2020.pdf

EMAS ist auch bekannt als EU-Öko-Audit. Das Umweltmanagementsystem wurde Mitte der 1990iger Jahre von der EU entwickelt und hat zum Ziel verschiedenste Einrichtungen und Unternehmen bei der Verbesserung ihrer Umweltleistungen zu unterstützen und zu überprüfen.

Mehr zu EMAS
EMAS Logo
Anbringung der Plakette Service Q am Biosphärenzentrum durch eine Gruppe von Menschen
Anbringung Plakette Service Q © Biosphärengebiet

Service Qualität Deutschland

Service und eine hohe Qualität ist für Gäste aus nah und fern sehr wichtig bei ihrem Ausflug oder Urlaubsaufenthalt. Damit Besucher des Biosphärengebiets Schwäbische Alb sich gut informiert und wohl fühlen, haben sich das Biosphärenzentrum Schwäbische Alb und die Geschäftsstelle erfolgreich der „ServiceQualität Deutschland“-Zertifizierung unterzogen. Zwar ist die, räumlich direkt an das Biosphärenzentrum angegliederte Geschäftsstelle des Biosphärengebiets Schwäbische Alb nicht primär für Gäste zugänglich, aber ist sie wichtige Anlaufstelle für Bürger, Akteure und Vereine. Somit spielt Serviceorientierung auch hier eine große Rolle. Mit dieser Zertifizierung im Biosphärenzentrum als auch in der Geschäftsstelle geben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein dauerhaftes Qualitätsversprechen dem Gast als auch den Bürgern. Jedes Jahr werden neue Maßnahmen definiert, um den Kundenservice stetig zu verbessern. Für die Biosphärengebiets-Partner ist die Zertifizierung nach Service Qualität Deutschland übrigens auch ein verpflichtendes Kriterium.

 

Service Q Logo

Mehr zu Service Qualität Deutschland