Kinder auf der Bühne einer Biosphärenschule singen das Biosphärenlied

Erweiterung Biosphärenschulen

Das Projekt „Verstetigung und Erweiterung des Netzwerks Biosphärenschulen“ ist ein Folgeprojekt des Pilotprojekts zur Zertifizierung von Grundschulen im Biosphärengebiet Schwäbische Alb als Biosphärenschulen (2018-2019)

Ziel des Projekts ist es, das bestehende Netzwerk fachlich und organisatorisch zu betreuen, drei neue Grundschulen zu zertifizieren und das Zertifizierungssystem auf Schulen der Sekundarstufe I (Gemeinschaftsschulen, Realschulen, Gymnasien) zu übertragen. Im Rahmen des Projekts werden 2 Gymnasien, ein SSBZ, eine Gemeinschaftsschule, eine Realschule und eine Werkrealschule auf Ihrem Weg hin zur Biosphärenschule fachlich und organisatorisch begleitet. Parallel wird gemeinsam mit den Projektbeteiligten und vor allem der beteiligten Expert*innen der Kriterienkatalog für Zertifizierung von Schulen der Sekundarstufe entwickelt.

Petra Dippold

Diplom-Betriebswirtin, Nachhaltiges Tourismusmanagement M.A.
Bildung für Nachhaltige Entwicklung, Junior Ranger, Biosphärenschulen

Erreichbarkeit
ganztags:
  • Mo
  • Mi
  • Do