Image
Image
An fünf Standorten im Biosphärengebiet geben Panoramakameras Infos zum aktuellen Wetter und bieten einen tollen Überblick über die Alblandschaft.
AKTUELLES
Ein gemeinsames Projekt des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, der Regierungspräsidien Tübingen und Stuttgart, der Landkreise Reutlingen, Esslingen und Alb-Donau und der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Partner und Förderer:
© Bildautoren: Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb, FINEP, Angela Hammer, Arnulf Hettrich, Dietmar Nill, Marc Schultheiss, Dieter Ruoff, Pesch Graphic, Franziska Wenger, Daniel-, J. Fälchle-, A. Rochau-, Serenkonata-, Thaut Images-, J. Viehmann-, J. Wendler-stock.adobe.com, iStock-Imgorthand
Image
Image
Image
An fünf Standorten im Biosphärengebiet geben Panoramakameras Infos zum aktuellen Wetter und bieten einen tollen Überblick über die Alblandschaft.
AKTUELLES
Ein gemeinsames Projekt des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, der Regierungspräsidien Tübingen und Stuttgart, der Landkreise Reutlingen, Esslingen und Alb-Donau und der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Partner und Förderer:
© Bildautoren: Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb, FINEP, Angela Hammer, Arnulf Hettrich, Dietmar Nill, Marc Schultheiss, Dieter Ruoff, Pesch Graphic, Franziska Wenger, Daniel-, J. Fälchle-, A. Rochau-, Serenkonata-, Thaut Images-, J. Viehmann-, J. Wendler-stock.adobe.com, iStock-Imgorthand
Image